MENÜ
Logo calmobility
Bar­rie­re­frei - Gas­tro- & Kul­tur­füh­rer   -   Schwer­punkt Norddeutschland
 

Sehens­wür­dig­kei­ten

Das Bild zeigt die Orgel im MIchel

In die­ser Rubrik fin­den Sie Infor­ma­tio­nen zur Bar­rie­re­frei­heit - Mob­li­l­täts- und sen­so­ri­sche Ein­schrän­kun­gen -  zu aus­ge­spro­che­nen Sehens­wü­rig­kei­ten. Die Lis­te wird nach und nach ergänzt.

 

Check­lis­te

Für jedes Objekt ent­spre­chend ausgewiesen:

Ein­ge­schränk­te Sehfähigkeit

Zuwegung 
Eingang 
här­te­un­ter­schied­li­cher Belag 
farb­li­che Kontraste 
Bewegungsfreiheit 
Fahrstuhl 
Infor­ma­tio­nen in Brailleschrift 
Audiodeskription 
digi­tal les­ba­re Informationen 
Assistenzhund 

Ein­ge­schränk­te Hörfähigkeit

Deckenhöhe 
Induktionsschleife 
Lautstärke 
even­tu­ell vor­han­de­ner ruhi­ge­rer Nebenraum 
Beschilderung 

Ein­ge­schränk­te Mobilität

Parkplatz 
Zuwegung 
Eingang 
Bewegungsfreiheit 
Fahrstuhl 
Türen 
Tische 
Toiletten 

Sehens­wür­dig­kei­ten

Alpha­be­tisch geordnet:

Alter Elb­tun­nel

Zu Fuß unter der Elbe 

Infor­ma­tio­nen

Bei den St. Pau­li-Lan­dungs­brü­cken, 20359 Hamburg 
Ein­ge­schränk­te Sehfähigkeit
Zuwe­gung: eben­erdig und stufenlos 
zum Tun­nel führt ein geräu­mi­ger Fahrstuhl 
Bewe­gungs­frei­heit: brei­te Gänge 
Ein tak­ti­les Leit­sys­tem gibt es nicht 
Ein­ge­schränk­te Hörfähigkeit
Decke­hö­he: sehr hoch 
Laut­stär­ke­pe­gel: je nach Anzahl der Toiris­ten evtl. sehr hoch 
Beschil­de­rung: gut les­bar und verständlich 
Ein­ge­schränk­te Mobilität
Zuwe­gung: eben­erdig und stufenlos 
Fahr­stuhl: zum Tun­nel führt ein geräu­mi­ger Fahrstuhl 
Bewe­gungs­frei­heit: die Gän­ge sind breit genug auch für einen grö­ße­ren Rollstuhl 

Elb­phil­har­mo­nie

Das neue Wahr­zei­chen des Ham­bur­ger Hafens

Infor­ma­tio­nen

Platz d. Deut­schen Ein­heit 4, 20457 Hamburg 
Ein­ge­schränk­te Sehfähigkeit
Infor­ma­tio­nen zur Barrierefreiheit 

Die Elb­phil­har­mo­nie bie­tet auf ihrer Web­sei­te aus­führ­li­che Infor­ma­tio­nen zur Bar­rie­re­frei­heit für Men­schen mit ein­ge­schränk­ter Sehfähigkeit 

Ein­ge­schränk­te Hörfähigkeit
Infor­ma­tio­nen zur Barrierefreiheit 

Die Elb­phil­har­mo­nie bie­tet auf ihrer Web­sei­te aus­führ­li­che Infor­ma­tio­nen zur Bar­rie­re­frei­heit für Men­schen mit ein­ge­schränk­ter Hörfähigkeit 

Ein­ge­schränk­te Mobilität
Infor­ma­tio­nen zur Barrierefreiheit 

Die Elb­phil­har­mo­nie bie­tet auf ihrer Web­sei­te aus­führ­li­che Infor­ma­tio­nen zur Bar­rie­re­frei­heit für Men­schen mit ein­ge­schränk­ter Mobilität 

Haupt­kir­che St. Michae­lis (Michel)

Eine ech­te Hamburgensie

 

Infor­ma­tio­nen

Engl. Plan­ke 1, 20459 Hamburg 
040 - 37 67 80 
Ein­ge­schränk­te Sehfähigkeit
Infor­ma­tio­nen zur Barrierefreiheit 

Auf der Web­sei­te bie­tet die Haupt­kir­che St. Michae­lis aus­führ­li­che Infor­ma­tio­nen zur Bar­rie­re­frei­heit und zu Füh­run­gen für Men­schen mit ein­ge­schränk­ter Seh­fä­hig­keit, inkl. der Mög­lich­keit, die Kir­che hap­tisch zu erkunden. 

Ein­ge­schränk­te Hörfähigkeit
Infor­ma­tio­nen zur barrierefreiheit 

Auf der Web­sei­te bie­tet die Haupt­kir­che St. Michae­lis aus­führ­li­che Infor­ma­tio­nen zur Bar­rie­re­frei­heit für Men­schen mit ein­ge­schränk­ter Hörfähigkeit. 

Ein­ge­schränk­te Mobilität
Infor­ma­tio­nen zur Barrierefreiheit 

Auf der Web­sei­te bie­tet die Haupt­kir­che St. Michae­lis aus­führ­li­che Infor­ma­tio­nen zur Bar­rie­re­frei­heit für Men­schen mit ein­ge­schränk­ter Mobilität. 

NDR

Mal hin­ter die Kulis­sen schauen

Infor­ma­tio­nen

Hugh-Gree­ne-Weg 1 22529 Hamburg 
040 - 41 56 - 43 31 
Ein­ge­schränk­te Sehfähigkeit
Infor­ma­tio­nen zur Barrierefreiheit: 

Der NDR bie­tet Füh­run­gen durch die Fern­seh­stu­di­os in Lok­s­tedt an. Die­se sind aktu­ell wegen der Pan­de­mie noch aus­ge­setzt. Grund­sätz­lich sind die Füh­run­gen bar­rie­re­frei, der Zugang ist stu­fen­los, die Eta­gen ver­bin­det ein Fahr­stuhl und ver­schlos­se­ne Türen müs­sen vom Gui­de geöff­net wer­den. Ein Behin­der­ten-WC ist vor­han­den. Ein tak­ti­les Leit­sys­tem ist nicht vor­han­den und es gibt auch kei­ne Audiodeskription. 

Ein­ge­schränk­te Hörfähigkeit
Laut­stär­ke­pe­gel: je nach Anzahl der Gäs­te evtl. sehr hoch 
Induk­ti­ons­schlei­fe: nicht vorhanden 
Beschil­de­rung: gut les­bar und verständlich 
Ein­ge­schränk­te Mobilität
Infor­ma­tio­nen zur Barrierefreiheit: 

Der NDR bie­tet Füh­run­gen durch die Fern­seh­stu­di­os in Lok­s­tedt an. Die­se sind aktu­ell wegen der Pan­de­mie noch aus­ge­setzt. Grund­sätz­lich sind die Füh­run­gen bar­rie­re­frei, der Zugang ist stu­fen­los, die Eta­gen ver­bin­det ein Fahr­stuhl und ver­schlos­se­ne Türen müs­sen vom Gui­de geöff­net wer­den. Ein Behin­der­ten-WC ist vorhanden. 

Ober­ha­fen­kan­ti­ne

Ein ech­tes Ham­bur­ger Original

Infor­ma­tio­nen

Stock­mey­er­stra­ße 39, 20457 Hamburg 
040 – 32 80 99 84 
auch vege­ta­ri­sche Angebote 
Zusatz­stof­fe sind in der Online-Spei­se­kar­te nicht deklariert 
Tisch­be­die­nung: ja 
Ein­ge­schränk­te Sehfähigkeit
Ein­gang: zum Lokal fürht eine Treppe 
Bewe­gungs­frei­heit: es ist eng im Lokal, jedoch kann sich eine Per­son pro­blem­los im Gang bewegen 
Ein­ge­schränk­te Hörfähigkeit
Decken­hö­he: sehr niedrid 
Laut­stär­ke­pe­gel: je nach Anzahl der Gäs­te evtl. sehr hoch, jedoch gibt es nur weni­ge Tische im Lokal 
Beschil­de­rung: gut les­bar und verständlich 
Ein­ge­schränk­te Mobilität
Infor­ma­tio­nen zur Barrierefreiheit: 

Das Lokal ist nicht stu­fen­los zugäng­lich. Die dort beschäf­tig­ten jun­gen Män­ner packen jedoch ger­ne an. Der gro­ße Außen­gas­tro­no­mie-Bereich ist aller­dings kom­plett stu­fen­los. Ein Behin­der­ten-WC ist nicht vor­han­den. Aller­dings gibt es in Sicht­wei­te eine öffent­lich zugäng­li­che Behin­der­ten-Toi­let­te hin­ter der Hobenköök. 

Will­komm Höft

Moin auf ausländisch

Infor­ma­tio­nen

Par­naß­stra­ße 29, 22880 Wedel 
Par­naß­stra­ße 29, 22880 Wedel 
Zusatz­stof­fe sind in der Online-Spei­se­kar­te nicht deklariert 
Im Restau­rant und Bier­gar­ten wird am Tisch bedient, im Imbiss ist Selbstbedienung 
Ein­ge­schränk­te Sehfähigkeit
Ein­gang: nicht auto­ma­tisch öff­nen­de Türen 
Bewe­gungs­frei­heit: brei­te Gänge 
Ein­ge­schränk­te Hörfähigkeit
Decken­hö­he: sehr hoch 
Laut­stär­ke­pe­gel: je nach Anzahl der Gäs­te evtl. sehrhoch 
Beschil­de­rung: gut les­bar und verständlich 
Ein­ge­schränk­te Mobilität
Park­platz: direkt vor dem Restaurant 
Ein­gang: kei­ne Schwel­le, Tür nicht auto­ma­tisch öffnend 
Bewe­gungs­frei­heit: die Gän­ge sind breit genug 
Tische: unterfahrbar 
Toi­let­ten: alle Toi­let­ten sind auf glei­cher Ebe­ne wie das Restaurant 
Skip to content