UNSERE EMPFEHLUNGEN

An dieser Stelle präsentiert calmobility Angebote und Aktivitäten für Rollstuhlfahrer in Hamburg und Umgebung, die das Leben abwechslungsreicher machen. Den Anfang bildet die Yoga-Lehrerin Martina Lange.

YOGA AUF DEM STUHL
mit Martina Lange

Yoga ist nicht nur für Menschen ohne Handicap, sondern für alle Menschen. 

“Yoga kann jeder üben, der atmen kann”
(Zitat: Yogalehrer T.K.S. Krishnamacharya, 1888-1989)

Martina holt die Menschen genau dort ab, wo sie gerade sind, ob mit körperlichen Beschwerden, Bewegungseinschränkungen oder Behinderungen. Für Menschen mit körperlichen Einschränkungen ist nämlich nicht nur körperliche Fitness relevant, sondern auch die Möglichkeit, sich vom Stress im Alltag zu erholen. Den Geist und Muskeln kann man auch im Sitzen trainieren.

Das Sanskrit-Wort „Yoga“ bedeutet „verbunden sein“. Gemeint ist die Verbindung zwischen Körper, Geist und Seele. Um diese Verbindung mit sich selbst zu erlangen, bedienen sich die Yogis verschiedener Techniken, wie zB Meditation, Atemtechniken und physischen Haltungen.  
Yoga bringt den Geist in den gegenwärtigen Moment und schafft damit Klarheit und Aufmerksamkeit. Der Geist wird friedlich und kann besser mit Alltagsstress umgehen.
Denn Entspannung findet auf allen Ebenen statt: Yoga ist ein ganzheitliches Übungssystem, das sowohl die physische als auch psychische Gesundheit fördert. 
Martina ist zertifizierte Yogalehrerin und besitzt eine Zusatzausbildung für Yoga auf dem Stuhl.

Erfahren Sie mehr über Martina und ihr Kursangebot:

Helfen Sie mit

Spenden Sie individuelle Beträge oder werden Sie Mitglied unseres Vereins.