Barrierefrei- Kulturführer für die Metropolregion Hamburg & Schleswig-Holstein

Kinos

Das Bild zeigt Plakate aus verschiedenen Filmen an einer Wand im Astor Kino

In die­ser Rubrik fin­den Sie Infor­ma­tio­nen zur Bar­rie­re­frei­heit — Mob­li­l­täts- und sen­so­ri­sche Ein­schrän­kun­gen —  zu aus­ge­wähl­ten Kinos mit stu­fen­lo­sem Zu- und Ein­gang, mit und ohne Behinderten-WC.

Checkliste

Für jedes Kino ent­spre­chend ausgewiesen:

Ein­ge­schränk­te Mobilität

Parkplatz 
Zuwegung 
Eingang 
Bewegungsfreiheit im Foyer 
Ticketschalter 
Fahrstuhl 
Türen 
Kinosäle 
Bodenbeschaffenheit 
Toiletten 

Ein­ge­schränk­te Hörfähigkeit

Deckenhöhe 
Lautstärke 
Induktionsschleife 
Unterstützende Apps 
Über/Untertitelung
Beschilderung 

Ein­ge­schränk­te Sehfähigkeit

Zuwegung 
Eingang 
härteunterschiedlicher Belag 
farbliche Kontraste 
Bewegungsfreiheit im Foyer 
Ticketschalter 
Fahrstuhl 
Türen 
Unterstützende Apps 
Audiodescription 
Informationen in Brailleschrift 
Assistenzhund 

Kinos

Alpha­be­tisch geordnet:

Astor Filmlounge HafenCity

Urge­müt­lich und einmalig

Am Sandtorkai 46a, 20457 Hamburg 
0180 — 577 79 66 
Zuwegung: ebenerdig, der Zugang von der S‑Bahn ist barrierefrei mit Fahrstuhl 
Eingang: keine Schwelle, Tür nicht automatisch öffnend 
Bewegungsfreiheit: die Gänge sind breit genug auch für einen größeren Rollstuhl 
Tische: unterfahrbar 
Toiletten: Alle Toiletten sind ebenerdig, die Behinderten-Toilette ist von einer Seite befahrbar 
Deckehöhe: Großer Raum mit hohen Decken und zwei Ebenen mit Bestuhlung 
Lautstärkepegel: je nach Anzahl der Gäste evtl. sehr hoch 
Beschilderung: gut lesbar und verständlich 
Eingang: nicht automatisch öffnende Türen 
Bewegungsfreiheit: breite Gänge 

Koralle Kino

Moin auf ausländisch

Kattjahren 1, 22359 Hamburg 
040 — 64 20 89 39 
Parkplatz: direkt vor dem Restaurant 
Eingang: keine Schwelle, Tür nicht automatisch öffnend 
Parnaßstraße 29, 22880 Wedel 
Bewegungsfreiheit: die Gänge sind breit genug 
Tische: unterfahrbar 
Toiletten: alle Toiletten sind auf gleicher Ebene wie das Restaurant 
Deckenhöhe: sehr hoch 
Lautstärkepegel: je nach Anzahl der Gäste evtl. sehrhoch 
Beschilderung: gut lesbar und verständlich 
Eingang: nicht automatisch öffnende Türen 
Bewegungsfreiheit: breite Gänge 

Hansa Filmstudio

Im stil­vol­len Ambi­en­te aus­ge­zeich­net schlemmen

Alte Holstenstraße 17–19, 21031 Hamburg 
040 — 724 83 35 
Eingang: keine Schwelle, Tür nicht automatisch öffnend 
Bewegungsfreiheit: die Gänge sind breit genug 
Tische: unterfahrbar 
Toiletten: alle Toiletten sind im Untergeschoss, zu dem ein Fahrstuhl führt. Die Toilettentür ist nicht automatisch öffnend. 
Fahrstuhl: Der Fahrstuhl ist breit genug auch für größere Rollstühle, die Knöpfe sind gut erreichbar und kontrastiert. Der Knopf für die entsprechende Etage muss die gesamte Fahrt über gehalten werden. 
Deckenhöhe: sehr hoch 
Lautstärkepegel: je nach Anzahl der Gäste evtl. sehr hoch 
Beschilderung: gut lesbar und verständlich 
Eingang: nicht automatisch öffnende Türen 
Bewegungsfreiheit: breite Gänge 

lichtmess-kino

Im stil­vol­len Ambi­en­te aus­ge­zeich­net schlemmen

Gaußstraße 25, 22765 Hamburg 
040 — 390 76 03 
Eingang: keine Schwelle, Tür nicht automatisch öffnend 
Bewegungsfreiheit: die Gänge sind breit genug 
Tische: unterfahrbar 
Toiletten: alle Toiletten sind im Untergeschoss, zu dem ein Fahrstuhl führt. Die Toilettentür ist nicht automatisch öffnend. 
Fahrstuhl: Der Fahrstuhl ist breit genug auch für größere Rollstühle, die Knöpfe sind gut erreichbar und kontrastiert. Der Knopf für die entsprechende Etage muss die gesamte Fahrt über gehalten werden. 
Deckenhöhe: sehr hoch 
Lautstärkepegel: je nach Anzahl der Gäste evtl. sehr hoch 
Beschilderung: gut lesbar und verständlich 
Eingang: nicht automatisch öffnende Türen 
Bewegungsfreiheit: breite Gänge 

Magazin Filmkunsttheater

Geho­be­ne Küche mit Bodenhaftung

Fiefstücken 8A, 22299 Hamburg 
040 – 11 39 20 
Eingang: keine Schwelle, Außentür automatisch öffnend, zweite Tür nicht automatisch öffnend, die Tür zum Restaurant steht während der Geschäftszeiten offen 
Bewegungsfreiheit: die Gänge sind breit genug auch für große Rollstühle 
Tische: unterfahrbar 
Toiletten: Alle Toiletten sind im Untergeschoss, ein Behinderten-WC ist vorhanden, der Fahrstuhl ist breit genut auch für größere Rollstühle 
Deckenhöhe: sehr hoch 
Lautstärkepegel: je nach Anzahl der Gäste evtl. sehr hoch 
Beschilderung: gut lesbar und verständlich 
Eingang: keine Schwelle, Außentür automatisch öffnend, zweite Tür nicht automatisch öffnend, die Tür zum Restaurant steht während der Geschäftszeiten offen 
Bewegungsfreiheit: breite Gänge 

Metropolis Kino

Gutes aus dem Nor­den unter einem Dach

Kleine Theaterstraße 10, 20354 Hamburg 
040 – 34 23 53 
Zuwegung: Rampe mit Geländer 
Eingang: keine Schwelle, Tür nicht automatisch öffnend 
Bewegungsfreiheit: die Gänge sind breit genug auch für große Rollstühle 
Tische: unterfahrbar 
Toiletten: Alle Toiletten sind auf gleicher Ebene wie Laden und Restaurant, ein Behinderten-WC ist vorhanden. Zu den Toiletten führen drei Türen, die erste ist automatisch öffnend, die anderen beiden sind z. T. sehr schwer und müssen per Hand geöffnet werden 
Deckenhöhe: sehr hoch 
Lautstärkepegel: je nach Anzahl der Gäste evtl. sehr hoch 
Beschilderung: gut lesbar und verständlich 
Zuwegung: Treppe oder Rampe mit Geländer 
Eingang: keine Schwelle, Tür nicht automatisch öffnend 
Bewegungsfreiheit: breite Gänge 

Passage Kino

Fran­zö­si­sche Lebens­art in Blankenese

Eingang: keine Schwelle, Tür nicht automatisch öffnend 
Bewegungsfreiheit: die Gänge sind breit genug 
Tische: unterfahrbar 
Toiletten: im Untergeschoss, die Behinderten-Toilette ist ebenerdig, die Tür ist verschlossen und muss vom Personal aufgeschlossen werden. 
Deckenhöhe: sehr hoch 
Lautstärkepegel: je nach Anzahl der Gäste evtl. sehr hoch 
Beschilderung: gut lesbar und verständlich 
Eingang: keine Schwelle, Tür nicht automatisch öffnend 
Bewegungsfreiheit: breite Gänge 
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner